Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich die Einersheimer Grundschule wieder am 52. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken.

1Nachdem die kleine Grundschule in den letzten Jahren immer mindestens ein Bild unter den Erstplatzierten im Landkreis hatte, und sogar die letzten Jahren das Siegerbild stellen konnte, freut sie sich auch in diesem Jahr über den 2. Platz im Landkreis. Die Schülerin der 4. Klasse, Hanna Gimperlein aus Dornheim, zeigte mit ihrem farbenfrohen, kreativen Bild, wie sie das Thema" Was ist schön? umsetzte. Der knallrote Wohnwagen lädt zum Verweilen und Genießen in einer wunderbaren Naturidylle ein.

Hanna und alle anderen schulinternen Preisträgerinnen und Preisträger der sechs Grundschulklassen durfte der Rektor Matthias Schuhmann stolz gratulieren und die Preise überreichen. Das auch in diesem Jahr ein Siegerbild landkreisweit wieder aus der Grundschule Hellmitzheimer Bucht kommt, freut die Schulgemeinschaft und ist kein Zufall. Es zeigt wiederholt, dass Kreativität und künstlerische Aktivitäten ein wichtiger Baustein des Schulkonzeptes der Schule darstellen.

Es wäre schön, wenn alle Betrachter, die momentan leider durch Corona und Krieg belastete graue Welt wieder mehr mit Hannas Farben und Lebensfreude sehen könnten.

Von: Matthias Schuhmann (Rektor, Grundschule Hellmitzheimer Bucht)