Die Klasse 8b der Mädchenrealschule Volkach ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, eine Woche Wintersport im österreichischen Filzmoos zu erleben. Nahezu die Hälfte der Mädchen entpuppte sich schon am ersten Tag als routinierte Skifahrerinnen, so dass sie die darauf folgenden Tagen nutzten, um weiter an ihrer Technik zu feilen oder sich sogar erfolgreich im Formationsfahren probieren, teilt die Schule mit. Doch auch die Anfängerinnen standen binnen kürzester Zeit sicher auf ihren Skiern und waren kaum noch zu bremsen. So machten sich die Mädchen am Freitag glücklich, zufrieden und um viele schöne Momente im Schnee bereichert wieder auf den Heimweg.