Einen Wohnwagen und ein Wohnmobil brach möglicherweise der gleiche Täter in Stadtschwarzach und Volkach auf und ließ dabei einiges mitgehen.

Der Tatort in Volkach war der Parkplatz an der Mainschleifenhalle. Dort brach ein Unbekannter zwischen dem 31. Mai und dem 16. Juni, 9 Uhr, einen dort abgestellten Wohnwagen auf. Aus dem Wohnwagen wurden laut Polizeibericht das Vorzelt, Bettwäsche, ein Führerschein und etwas Münzgeld entwendet.

Im Schwarzacher Ortsteil Stadtschwarzach wurde im Gewerbering Nord zwischen dem 31. Mai und dem 14. Juni ein dort abgestelltes Wohnmobil geknackt und daraus ein Radio entwendet. Der Täter schlief vermutlich sogar in dem Wohnmobil.

Möglicherweise bestehe ein Zusammenhang zwischen dem Aufbruch des Wohnmobils in Stadtschwarzach und dem Aufbruch des Wohnwagens in Volkach, meint die Polizei.

Hinweise zu den beiden Fällen an die Polizei unter Tel. (0 93 21) 141-0.