Der Frühling ist im Anmarsch und mit ihm erwachen die Europäischen Landschildkröten aus der Winterstarre. Sobald sich die Temperatur länger als ein paar Tage über zwölf Grad plus hält, dauert es nicht lange, bis die ersten Panzerträger erwachen.

Eine spannende Zeit für alle Schildkrötenfreunde, heißt es in einer Mitteilung der Landschildkrötenstation in Hoheim. Das Team um die Vorsitzende Sandra Malguth ist gespannt, wie die Tiere durch den Winter gekommen sind. Das Ende der Winterstarre bedeutet für die Schildkrötenstation den Beginn in die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Um Sicherheit und Informationen zur artgerechten Haltung von Landschildkröten zu geben, gibt es am Samstag, 7. März, eine gemeinsame Veranstaltung mit der Interessengemeinschaft Schildkrötenschutz und Nachzucht. Malguth wird die Hoheimer Station vorstellen. Anschließend wird die IGSN einen Fachvortrag halten. Das Treffen findet um 19 Uhr im Restaurant Geyer in Mainstockheim statt.

Informationen: www.landschildkroeten-auffangstation-kitzingen.de oder Tel. (01 60) 96 96 70 86.