Am Freitag früh fuhr ein 56-jähriger Autofahrer mit seinem Ford Focus auf der Marktstraße in Rüdenhausen in Richtung Wiesentheid. Angeblich musste er einem plötzlich auftauchenden Tier ausweichen und fuhr gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Opel Mokka, schreibt die Kitzinger Polizei.

Durch den Aufprall kam der Ford ins Schleudern und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Während des Schleuderns prallte der Ford noch gegen eine Hauswand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 23 000 Euro.