Die Zahlen stimmen beim Touristikverein Rödelsee. Das wurde beim Rechenschaftsbericht vom bisherigen Vorsitzenden Walter Fuhrmann in der Generalversammlung deutlich. Mit insgesamt 52.520 Übernachtungen pro Jahr wird der Ort beim Bayerischen Landesamt für Statistik geführt. Allein im Gästehaus am Schwanberg wurden rund 26.000 Übernachtungen registriert.

Der Ort Rödelsee selbst kommt laut Fuhrmann auf 28.520 Übernachtungen und liegt damit hinter Iphofen (48.843) im Landkreis auf Platz zwei, vor Prichsenstadt (15.3232) und Nordheim (14.032). Viele Besucher informierten sich über Rödelsee über die Homepage. Zudem besuchte Fuhrmann mit Helfern mehrere Freizeitmessen, um dort für den Ort zu werben.

Auch bei den Märkten sei die Nachfrage groß. Allein 85 schriftliche Anfragen, dazu jede Menge telefonische, von Kunden, wie auch Ausstellern, galt es im Vorfeld zu beantworten. Der Verein erneuerte laut Fuhrmann drei Informationstafeln im Ort und am Schwanberg, zudem wurde die Rebsorten-Galerie vor dem Schloss verbessert.