Richard Beck beging bei Krauß Metallbau GmbH in Westheim sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. 1981 begann Beck unter Heinz Krauß seine Ausbildung zum Schmied und wurde nach der Gesellenprüfung übernommen. Zunächst war er bei der Instandsetzung von Landmaschinen und in der Bauschlosserei eingesetzt und übernahm erste Aufgaben im Formenbau. Diese Arbeit ist inzwischen seine Haupttätigkeit und – wie sein heutiger Chef Gunnar Krauß ausführte – auch seine Lieblingstätigkeit. Beck zeichne sich aus durch handwerkliche Präzision, mit der er selbst schwierigste Aufgaben löse, die andere an den Rand der Verzweiflung brächten. Sage Beck einmal "geht nicht", dann gehe es wirklich nicht. Mit seiner langjährigen Erfahrung, seinem Fachwissen und Können und seiner Einsatzbereitschaft zählt der Jubilar heute zu den Stützen des Unternehmens. Krauß überreichte dem Mitarbeiter bei einem gemeinsamen Essen die Ehrenurkunde der Handwerkskammer.