Ein 65-jähriger Radfahrer hat am Samstag gegen 12.30 Uhr beim Bremsen auf der Neuseser Straße in Schwarzenau die Kontrolle über sein Rad verloren und ist gestürzt. Wie es im Polizeibericht weiter hieß, verlor der Mann das Bewusstsein. Seine nach ihm Ausschau haltende Ehefrau hat ihn gefunden. Der Verunfallte war dann zwar wieder ansprechbar, konnte sich jedoch an das Unfallgeschehen nicht erinnern.

Beim Sturz hatte sich der Mann unter anderem eine stark blutende Wunde im Gesicht zugezogen und wurde zur weiteren Versorgung in die Uni-Klinik nach Würzburg gebracht.