Am Sonntagspätnachmittag fuhr ein 17-jähriger Junge mit seinem Fahrrad auf der Kitzinger Straße in Obernbreit. In einer Kurve fuhr er auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Autofahrer bremste bis zum Stillstand ab, schreibt die Polizei.

Der Radfahrer konnte allerdings nicht mehr rechtzeitig abbremsen, stieß gegen die Front des Mitsubishi und flog über die Motorhaube. Glücklicherweise erlitt er nur leichte Verletzungen. Am Wagen entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro.