Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach verlieh der Autorin Que Du Luu im November 2016 den Nachwuchspreis für deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur für ihren Roman „Im Jahr des Affen“. Anlässlich der Preisverleihung war die Schriftstellerin in Volkach und besuchte die Mädchenrealschule der Franziskanerinnen, wo sie für die 7. und 8. Klassen sowie die Jahrgangsstufen 8 bis 10 der Mittelschule Volkach aus ihrem prämierten Buch vorlas, nachdem sie einen Einblick in ihr Leben gegeben hatte, teilt die Schule mit. Der Titel des Romans bezieht sich auf das chinesische Horoskop, in dem das Jahr des Affen alle zwölf Jahre zurückkehrt und Veränderung sowie Bewegung bedeutet. Die Geschichte spielt 1992 in einer Kleinstadt und handelt von der 16-jährigen Mini, deren Leben in Bewegung gerät. Die Fragen der Schülerinnen beantwortete Que Du Luu geduldig und am Ende erntete sie kräftigen Beifall. Auf dem Bild sind die Schülerinnen der Mädchenrealschule Volkach und Que Du Luu (rechts) sowie daneben Kerstin Petz.