Auf dem Nachhausweg vom Dienst erkannte eine Beamtin der Polizeiinspektion Kitzingen am Montagmittag einen Ladendieb. Der Mann, der auf der Konrad-Adenauer-Brücke unterwegs war, hatte vor knapp zwei Wochen in einem Einkaufsmarkt in der Marktbreiter Straße in Kitzingen einen räuberischen Diebstahl verübt und war anschließend unerkannt geflüchtet.

In dem Laden hatte er zwei Flaschen Amaretto entwendet. Als er von einer Verkäuferin darauf angesprochen und festgehalten wurde, riss er sich los und flüchtete zu Fuß in Richtung Mainbernheimer Straße. Weil das Ganze auf Video aufgezeichnet worden war, gab es ein Bild vom Täter – die Polizistin erkannte ihn.

Eine Polizeistreife nahm den 31-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Anschließend wurde er wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.