Beim Einparken Blechschaden verursacht

In der  in der Moltkestraße in Kitzingen ist am Freitag gegen 9 Uhr ein Unfall mit Blechschaden passiert. Eine 38-jährige Autofahrerin touchierte beim Einparken ein stehendes Fahrzeug. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Linker Außenspiegel in Volkach angefahren

Ein parkendes Auto ist in der Sommeracher Straße in Volkach angefahren worden. Von Donnerstagmorgen bis Freitag um 9 Uhr wurde dort der linke Außenspiegel an dem Renault beschädigt. Die Schadenshöhe wurde mit circa 150 Euro angegeben.

Spiegelberührung mit Folgen für den Fahrer

Die Spiegel zweier Fahrzeuge haben sich am Freitag um 10.45 Uhr in der Kaltensondheimer Straße in Kitzingen im Gegenverkehr berührt. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 300 Euro. Bei einem der Unfallbeteiligten bemerkten die Polizisten bei der Unfallaufnahme, dass dieser nicht über eine gültige Fahrerlaubnis für sein Fahrzeug verfügt. Gegen den 36-jährigen Landkreisbewohner wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

VW-Fahrer erfasst über die Straße laufendes Reh

Ein Wildunfall hat sich am Freitag um 11.45 Uhr auf der Kreisstraße 20 bei Martinsheim ereignet. Ein VW-Fahrer hat ein querendes Reh erfasst. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf circa 500 Euro.

Auf stehenden Toyota aufgefahren

Ein weiterer Verkehrsunfall ist am Freitag um 13.25 Uhr in Wiesentheid an der Zufahrt zur Bundesstraße 286 passiert. Ein 33-jähriger BMW-Fahrer fuhr dort auf einen vor ihm stehenden Toyota auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 1500 Euro.

2000 Euro Schaden nach Zusammenprall mit einem Hasen

Noch ein Wildunfall hat sich am Freitagabend um 23.25 Uhr auf der Staatsstraße 2420 bei Marktsteft ereignet. Dort wurde ein Hase von einem Fahrzeug erfasst. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von circa 2000 Euro.