Weil er das Radio in seinem Wagen einstellte, war ein junger Mann am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 8 bei Mainbernheim kurz abgelenkt und fuhr auf eine Verkehrsinsel. Er stieß zunächst gegen eine Warnbake und dann frontal gegen eine Straßenlaterne. Am Auto entstand Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Der Schaden an Fahrzeug, Bake und Laterne beträgt 7600 Euro.

Akkuschrauber und Co. von Ladefläche gestohlen

Wie die Polizei nun mitteilte, machte sich bereits an den Weihnachtsfeiertagen des vergangenen Jahres in Markt Einersheim ein unbekannter Dieb an der Ladefläche eines Sattelaufliegers zu schaffen. Er öffnete laut Polizei die ungesicherte Plane des in der Bahnhofstraße abgestellten Aufliegers und nahm einen Akkuschrauber, zehn Decken und zwanzig Sicherungskeile im Wert von 500 Euro mit.

Bei Rotlicht an Kreuzung Unfall gebaut

Obwohl die Ampel an der Kreuzung der Königsberger Straße in Kitzingen rot zeigte, fuhr am Donnerstagnachmittag ein auf der Mainbernheimer Straße stadtauswärts fahrender VW-Caddy-Fahrer auf die Kreuzung. Er stieß mit einem Audi zusammen, dessen Fahrer bei Grün die Mainbernheimer Straße geradeaus überqueren wollen. Der Schaden beträgt 9000 Euro.

Autofahrerin hatte zu tief ins Glas geschaut

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagmittag in Sulzfeld bemerkten die Polizisten bei einer Autofahrerin Alkoholgeruch. Ein Test ergab 1,16 Promille. Die Frau musste zur Blutentnahme und ihren Führerschein abgeben.

Gartenzaun beschädigt

Ein unbekannter Mann lief in der Nacht auf Freitag grölend durch Sulzfeld, klingelte an mehreren Häusern und beschädigte in der Julius-Echter-Straße einen Maschendrahtzaun. Es entstand Schaden in Höhe von 300 Euro.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.