Regenasse Fahrbahn: Kontrolle über den Wagen verloren

Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Opelfahrer von Willanzheim nach Herrnsheim und geriet auf regennasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve nach links und dort ins Bankett. Der junge Fahrer übersteuerte daraufhin sein Fahrzeug und verlor die Kontrolle. Der Wagen prallte mit der Front gegen eine Böschung, drehte sich um die eigene Achse, ehe er nochmals mit dem Fahrzeugheck in die Böschung einschlug. Ein Leitpfosten wurde ebenfalls umgefahren. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Den beschädigten Leitpfosten setzte die Polizei mit 50 Euro an. Während der Fahrer über Nackenschmerzen klagte und selbst zum Arzt gehen wollte, musste seine 18-jährige Beifahrerin mit Prellungen in die Klinik gebracht werden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, die Feuerwehr Willanzheim war vor Ort. 

Unfallflucht: Geparktes Fahrzeug beschädigt

Zwischen Donnerstag, 16.30 Uhr, und Freitag, 6.30 Uhr, wurde im Tännig in Mainstockheim ein ordnungsgemäß geparkter BMW links an der Front von einem unbekannten Fahrzeug gestreift und beschädigt. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von circa 3000 Euro.

Wer hat etwas gesehen? Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel.: (0 93 21) 14 10.

Hinterreifen zerstochen

An einem VW Caddy, der zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, 9.30 Uhr, in der Blumenstraße in Astheim parkte, wurde rechte Hinterreifen platt gestochen. Der Schaden beträgt etwa 130 Euro.  Bereits im September wurden an einem Opel, der auch dem Geschädigten gehört, an gleicher Stelle, rechts hinten, die Radschrauben gelockert.

Wer hat etwas gesehen? Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel.: (0 93 21) 14 10.

Polizeikontrolle: Mann fährt unter Drogeneinfluss

Am Freitag, gegen 17 Uhr, kontrollierte die Polizei an der Enheimer Steige in Marktbreit einen 36-jährigen Passat-Fahrer. Hierbei stellten die Beamten diverse drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein freiwilliger Test bestätigte die Vermutung. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit eröffnet. Er muss mit einem Fahrverbot und einer empfindlichen Geldbuße rechnen. 

Hängengeblieben: Spiegel kaputt

Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer ist mit seinem Lastzug in der Prof.-Jäcklein-Straße in Volkach beim Vorbeifahren am Außenspiegel eines geparkten Audi A 6 hängengeblieben und hat diesen abgerissen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Reh rannte über die Fahrbahn

Nachträglich wurde der Polizei ein Wildunfall vom Donnerstagnachmittag angezeigt. Eine 40-jährige Autofahrerin war mit ihrem Renault bei Mainsondheim unterwegs. Am Ende des Waldes, kurz vor der Autobahnbrücke, wechselte ein Reh über die Fahrbahn und wurde von dem Wagen erfasst. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Das Reh hat den Unfall nicht überlebt. 

Während des Einkaufs Fahrrad gestohlen

Am Samstagnachmittag um 17 Uhr stellte ein 50-Jähriger sein nagelneues Mountainbike vor einem Einkaufsmarkt in der Mainbernheimer Straße in Kitzingen kurz ab. Als er nach nur fünf Minuten vom Einkaufen zurückkam, war das Fahrrad verschwunden. An dem schwarzen Mountainbike der Marke RS-Cycling mit grüner Beschriftung und weißer Federgabel war nachträglich eine Beleuchtung angebaut worden. Trotz sofortiger Fahndung wurde es nicht mehr gefunden.

Wer hat etwas gesehen? Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel.: (0 93 21) 14 10.