Über rote Ampel gefahren: Fahrer unter Drogeneinfluss?

Am Samstagmittag übersah ein 22-jähriger Autofahrer in Kitzingen eine rote Ampel. Während der anschließenden Verkehrskontrolle bemerkten die Polizisten Auffälligkeiten bei dem Fahrer, die auf einen Drogenkonsum hindeuten. Klarheit wird nun das Ergebnis einer Blutentnahme bringen, teilt die Polizei mit.

Hallentür aufgezwickt

Zwischen Mittwoch, 2. Mai, 11 Uhr, und Donnerstag, 3. Mai, 9 Uhr, zwickte ein Unbekannter in der Ringstraße in Abtswind das Schloss an einer Wohnmobilunterstellhallentür auf und öffnete diese. Gestohlen wurde nichts. Der Vorfall dürfte im Zusammenhang mit weiteren, ähnlich gelagerten Taten aus den vergangenen Tagen in diesem Umfeld stehen, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.

Mercedes-Stern abgebrochen

Ein Unbekannter brach von einem Mercedes den Stern ab. Schaden: rund 100 Euro. der Wagen stand auf einem Parkplatz eines Großunternehmens Am Dreistock in Kitzingen. Die Tat ereignete sich am Donnerstag zwischen 16.30 und 20.55 Uhr.

In Gewächshaus eingebrochen

150 Euro wird der Schaden angegeben, den Unbekannte an einem Gewächshaus in Albertshofen verursachten. Im Zeitraum von Freitag, 20. April, bis Freitag, 4. Mai, schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe in ein unbenutztes Gewächs-haus in der Neubaustraße ein. Gestohlen wurde nichts.

Hinweise in den entsprechenden Fällen an die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.