Am Sonntagmorgen überfuhr eine Frau zwischen Großlangheim und Rödelsee eine Katze. Sie schaltete die Warnblinkanlage ein und entfernte das getötete Tier von der Straße. Ein nachkommender Wagen erkannte die Situation trotz des Warnlichts zu spät und stieß gegen das Auto der Frau. Der Schaden beträgt rund 800 Euro.

Gegen Auto gefahren und aus dem Staub gemacht

Die Fahrerin eines Renault Scenic fuhr am Samstagnachmittag in der Eichfelder Straße in Volkach gegen einen geparkten Opel Astra. Die Frau fuhr davon ohne sich um den Schaden von 2000 Euro zu kümmern. Später meldete sie sich jedoch bei der Polizei. Gegen sie läuft nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Am Renault entstand Schaden von rund 1000 Euro.

Vorfahrt missachtet

An der Einmündung der Blüten- in die Rosenstraße in Wiesentheid beachtete ein Peugeotfahrer die Vorfahrt eines von rechts kommenden Nissan nicht. Beide Autos mussten nach dem Zusammenstoß abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 7000 Euro.

Auto zerkratzt

Kratzer entstanden an einem VW Touran, der am Sonntagabend in der Nordheimer Straße in Sommerach vor einem Weingut parkte. Der Wagen wurde zwischen 18.30 und 19.30 Uhr beschädigt. Schaden: circa 3500 Euro.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.