Am Mittwoch hatten es gleich zwei Diebe auf einen Supermarkt in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen abgesehen. Am Vormittag versuchte ein 39-Jähriger Tabakwaren im Wert von 15,50 Euro zu stehlen, wurde jedoch ertappt. Bei der Festnahme fanden Polizisten in seinem Rucksack noch weiteres Diebesgut aus einem anderen Kitzinger Laden. Am Abend beobachtete ein Detektiv im selben Supermarkt wie ein 35-jähriger Mann Lebensmittel im Wert von 28 Euro in einen Rucksack steckte und sie an der Kasse vorbeischmuggeln wollte. Auch er wurde der Polizei übergeben.

Lichtmast gerammt

Beim Ausfahren aus einer Tankstelle am Mittwochmorgen in der Repperndorfer Straße in Kitzingen stieß ein Lastwagenfahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Lichtmast. Der Schaden liegt bei etwa 1000 Euro.

Rehkitz rannte vors Auto

Zwischen Marktbreit und Michelfeld erfasste am Mittwochnachmittag ein VW ein Rehkitz, das aus einem Maisfeld rannte. Das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ungefähr 2000 Euro.

Polizei Kitzingen: Tel. (0 93 21) 14 10.

Vorschaubild: © Bundespolizei