Zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Eine oder mehrere Personen haben zwischen Mittwochabend und Donnerstag, 9.45 Uhr, im Bereich der Otto-Hahn-Straße in Kitzingen zwei Zigarettenautomaten mit einem Werkzeug aufgebrochen und die Tabakwaren daraus entwendet. Der Wert der erlangten Zigaretten ist aktuell noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, dürfte sich jedoch im hohen dreistelligen Bereich befinden.

Autofahrer touchiert Fußgängerin

In der Abenddämmerung hat ein Autofahrer am Donnerstag in der Koboldstraße in Wiesenbronn eine dunkel gekleidete Fußgängerin angefahren. Sie stürzte durch die Berührung und zog sich leichte Prellungen zu. Obwohl die 62-Jährige keinerlei Interesse an einer polizeilichen Unfallaufnahme zeigte, setzte der Verursacher korrekterweise die Polizeiinspektion Kitzingen telefonisch über den Vorfall in Kenntnis. An dessen BMW entstand ein geringer Schaden.

Spiegel von Ford Fiesta abgefahren

Ein Unbekannter ist am Donnerstag zwischen 10 und 14 Uhr im Muldenweg in Kitzingen mit seinem vermutlich rechten Außenspiegel am linken Spiegel eines ordnungsgemäß geparkten Ford Fiesta hängengeblieben. Noch liegen keine Hinweise auf den Verursacher vor, die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Diesel aus Lkw abgezapft

In der Zeit vom 22. bis 31. Dezember hat ein noch unbekannter Täter bei einer in Markt Herrnsheim abgestellten Sattelzugmaschine den Tankdeckel aufgebrochen und rund 230 Liter Diesel abgezapft. Der Schaden an der Sattelzugmaschine wird auf 100 Euro geschätzt, der Wert des entwendeten Diesels beträgt etwa 345 Euro.

Hydrant umgefahren

Ein noch unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Lkw, hat am Donnerstag in der Zeit von 17.30 Uhr bis 20 Uhr in Mainsondheim im Steinweg einen dortigen Hydranten umgefahren und ist anschließend geflüchtet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.

DHL-Fahrzeug beschädigt Mauer

Vermutlich ein DHL-Kleintransporter ist am Freitag zwischen 10.30 und 10.45 Uhr in der Buchbrunner Straße in Kitzingen an einer dortigen Steinmauer hängengeblieben und hat diese dabei beschädigt  Der Fahrer des Kleinlasters fuhr weiter, ohne sich um den Schaden an der Mauer in Höhe von rund 500 Euro zu kümmern. Ein Nachbar konnte der Polizei den Hinweis auf das vermutlich unfallverursachende Fahrzeug der DHL geben und an der Mauer wurde gelbe Farbe festgestellt.

Beim Abbiegen einen Poller gestreift

Wegen eines in der Kurve parkenden Autos musste ein 24-jähriger Autofahrer in Marktbreit beim Abbiegen von der Pförtleingasse in die Schustergasse etwas weiter ausholen. Dabei streifte er am Neujahrstag, gegen 12.20 Uhr, mit der Flanke seines Wagens einen rechts an der Hausecke befindlichen Poller. Am Fahrzeug entstand Schaden, am Poller platzte ein Stück ab.

Ford Galaxy zerkratzt

In der Silvesternacht wurde in der Kanzler-Stürzel-Straße in Kitzingen, auf Höhe einer Arztpraxis, ein geparkter Ford Galaxy mit WÜ-Kennzeichen an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Hinweise zu den geschilderten offenen Fällen an die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. (0 93 21) 141-0.