Ein Handzeichen sorgte am Mittwoch in Biebelried offenbar für ein Missverständnis. Die Folge: Zwei Autos prallten gegeneinander. Am Stoppschild an der Kreuzung Theilheimer Straße/Hauptstraße/Kellerbergstraße mussten die Autofahrer halten. Nachdem die 53-jährige Fahrerin einem 35-Jährigen Handzeichen gab, um in die Kreuzung einzufahren, fuhr sie ebenfalls los und stieß mit dem Auto des Mannes zusammen. Schaden: 10 000 Euro.

Radkappen von BMW gestohlen

Alle vier Radkappen wurden in der Nacht auf Mittwoch von einem silberfarbenen BMW in der Breslauer Straße in Kitzingen entwendet. Der Schaden beträgt 60 Euro.