Autofahrer bei Unfall an der Einfahrt zum Mainfrankenpark verletzt

Leichte Rückenverletzungen hat sich der Fahrer eines VWs aus dem Landkreis Schweinfurt bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 8 Uhr auf der Staatsstraße 2450 bei Dettelbach zugezogen. Er hatte beim Abbiegen in den Mainfrankenpark einen in Richtung Dettelbach fahrenden Mercedes-Kleinbus übersehen. Beide Fahrzeuge kollidierten im Einfahrtsbereich. Dabei wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 20 000 Euro.

Auto überschlägt sich nach Fahrfehler und landet auf dem Dach

Wegen eines Fahrfehlers ist eine 46-jährige Autofahrerin am Freitag kurz vor 8 Uhr mit ihrem Ford auf der Staatsstraße zwischen Wiesentheid und Feuerbach von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Wagen überschlug sich und landete im angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach. Die Frau konnte sich alleine aus ihrem total beschädigten Auto befreien. Der Rettungsdienst brachte sie in eine örtliche Klinik.

Beifahrerin übersteht Unfall an Kreuzung mit Blessuren

Weil er die Vorfahrtregelung Rechts-vor-links nicht beachtete, hat ein 58-jähriger Autofahrer am Samstag um 12.40 Uhr in Kitzingen einen Unfall mit einer Leichtverletzten verursacht. Der Verursacher fuhr die Wörthstraße in Richtung Stadtmitte. An der Einmündung der von rechts kommenden Bismarckstraße nahm er einem von dort einfahrenden Auto die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß beider Autos verletzte sich die 57-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers leicht. Der Rettungsdienst brachte diese in die Klinik Kitzinger Land. Den Schaden an beiden Autos beträgt laut Polizei zusammen rund 8500 Euro.

Hund beißt Zehnjährigen unvermittelt ins Bein

Zusammen mit seinem Freund hat am Samstag gegen 15.15 Uhr ein Zehnjähriger die Ampel der Umgehungsstraße am Volkacher Freibad überquert. Beide Jungs waren mit ihren City-Rollern unterwegs. Als sie die Straße überquerten, kam ihnen ein unbekannter Mann mit einem weißen, größeren Hund entgegen. Obwohl der Hund angeleint war, biss er den Zehnjährigen unvermittelt in den linken Oberschenkel. Leicht verletzt ging der Junge heim. Seine Mutter meldete den Vorfall der Polizei. Der Mann ging mit seinem Hund nach dem Biss weiter. Der Hund soll erst kürzlich geschoren worden sein.

Mann ruft Streifenwagen beleidigende Worte hinterher

Ein am Bleichwasen in Kitzingen stehender Passant hat am Samstag kurz vor Mitternacht zwei Polizisten beleidigt. Der Mann rief den Beamten grundlos lautstark "Wichser" hinterher, nachdem diese in ihrem Streifenwagen an dem Mann vorbeigefahren waren. Während einer Kontrolle des Mannes und der Feststellung von dessen Personalien zeigte sich der leicht alkoholisierte 32-Jährige uneinsichtig und aggressiv den Polizisten gegenüber. Beim Weggehen zeigte er den Beamten noch zweimal den Stinkefinger. Die Polizisten haben die Beleidigungen mittels dienstlicher Body-Cam beweiskräftig aufgezeichnet. Den 32-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Beleidigung von Polizisten.

Einbrecher stehlen Kasse aus Imbiss-Stand

In der Nacht auf Freitag sind Unbekannte in einen Imbiss-Stand in der Korbacher Straße in Wiesentheid eingestiegen. Dort stahlen sie eine Registrierkasse samt Inhalt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 400 Euro

Polizisten stoppen E-Scooter-Fahrer mit über zwei Promille

Einer Zivilstreife der Polizei ist am Freitag gegen 23.15 Uhr am Bahnhofsplatz in Kitzingen ein Mann aufgefallen, der mit einem E-Scooter unterwegs war. Als die Beamten den 51-Jährigen aus dem Landkreis Neustadt/Aisch kontrollierten, stellten sie bei diesem deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 2,25 Promille. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Verursacher von Parkrempler flüchtet unerkannt

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Freitag zwischen 7.30 und 15 Uhr in der Tiefgarage in der Alten Poststraße in Kitzingen einen schwarzen Mercedes beim Ein- oder Ausparken angefahren. Hierbei entstand an der linken vorderen Fahrzeugseite ein Schaden von rund 1000 Euro. Der Verursacher flüchtete.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09321) 1410.