Laden...
LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Gegenverkehr übersehen

Die Beamten der Polizeiinspektion Kitzingen hatten am Montag wieder alle Hände voll zu tun.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bayerische Polizisten
Foto: Tobias Hase (dpa)

Von Dettelbach in Richtung Schwarzach war ein 62-Jähriger am Montagmittag in seinem Peugeot unterwegs. An der Einmündung zum Sandweg wollte er nach links abbiegen, dabei übersah er einen entgegenkommenden Fiat. Dessen 67-jährige Fahrzeuglenkerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Beifahrerin des Peugeot erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge sind Totalschäden von etwa 20 000 Euro.

Rollerfahrerin stürzt

Am Montag um 7.25 Uhr fuhr eine 17-Jährige mit ihrem Roller die Staatsstraße von Dettelbach in Richtung Brück. An einem Flurbereinigungsweg wollte sie nach links abbiegen. Sie hatte ihren Blinker gesetzt und sich auf die Linksabbiegespur eingeordnet. Eine nachfolgende 23-jährige Autofahrerin wollte das Zweirad überholen, bemerkte das Abbiegevorhaben der Vorausfahrenden aber zu spät. Der Wagen streifte den Roller, die Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht.