Fahrer eines Müllfahrzeugs übersieht Auto

Der Fahrer eines Müllfahrzeugs wollte am Freitag, gegen 11.15 Uhr in Wiesentheid von der Feuerbacher Straße rückwärts in den Gartenweg einbiegen. Dabei übersah er einen hinter ihm wartenden BMW und touchierte mit seinem Heck dessen Frontstoßstange. Dabei entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

Betrunkene Autofahrerin

Bei der Kontrolle einer 31-jährigen Autofahrerin am Sonntag gegen 1 Uhr in Wiesentheid stellten die Beamten der Polizeiinspektion Kitzingen bei der Frau deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest bestätigte der Verdacht der Trunkenheit bei der Fahrerin, ergab er doch 1,06 Promille. Die 31-Jährige gab an, einen Streit mit ihrem Mann gehabt und deshalb von der Wohnung im betrunkenen Zustand weggefahren zu sein. Sie erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige sowie ein Fahrverbot.

Im Vorbeifahren geparktes Auto touchiert

Am Freitagmorgen, gegen 5.10 Uhr Uhr, fuhr ein 29- jähriger von Kitzingen nach Großlangheim. In der Hauptstraße streifte er mit seinem Kleinbus einen geparkten Hyundai im Bereich des vorderen Radkastens. An beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden von jeweils rund 1000 Euro.

Außenspiegel berührt und davongefahren

Auf der Staatsstraße zwischen Feuerbach und Wiesentheid kam es am Freitag gegen 6.30 Uhr im Auslauf einer Rechtskurve zu einer Berührung zwischen zwei Fahrzeugen. Eine 29-jährige war mit ihrem VW Golf von Feuerbach nach Wiesentheid unterwegs. In der langgezogenen Rechtskurve kam ihr ein Kleintransporter mit Pritschenaufbau entgegen. Der Fahrer dieses Kleintransporters kam zu weit nach links und touchierte mit dem Aufbau ihn einer Höhe von rund einem Meter den Außenspiegel des VW. Nach dem Kontakt bremste der Fahrer seinen Kleintransporter stark ab, fuhr jedoch in Richtung Feuerbach weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Kitzingen, Tel.: (093221) 1410, zu melden.