Markus Rinderspacher in Kitzingen

Einen Wahlkampfbesuch in Kitzingen macht der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, am Donnerstag, 7. September. Um 9 Uhr besucht er die Firma chargeIT mobility. Das Unternehmen für Elektromobilität ist laut Pressebericht seit sechs Jahren im Kitzinger Innopark ansässig und entwickeln komplette Ladelösungen für E-Fahrzeuge.

Thema zwei, um 11 Uhr, ist die immer noch fehlende Barrierefreiheit am Kitzinger Bahnhof. So sei es für Menschen mit Kinderwagen oder Fahrrad sehr schwierig, mit Rollstuhl fast unmöglich zu den Bahnsteigen zu gelangen, so die SPD. Rinderspacher ist neben seinen Besuchen am Bahnhof und im Innopark vor allem auch als Wahlkampfunterstützung von Direktkandidat Markus Hümpfer vor Ort im Einsatz.

Claudia Roth in Nordheim

Mit Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth kommt am 10. September ein bundesweit bekanntes Gesicht zu einem politischen Frühschoppen nach Nordheim. Die Grünen-Abgeordnete ist ab 11 Uhr zu Gast im Bioland-Weingut von Christine und Manfred Rothe im Heerweg 6, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Roth unterstützt mit ihrem Besuch den Wahlkampf von Grünen-Direktkandidatin Barbara Pfeuffer.

Nach einer politischen Rede gibt es laut Pressetext die Gelegenheit, mit der prominenten Grünen und der Kandidatin ins Gespräch zu kommen. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Sennfelder Combo. Der Eintritt ist frei.

Melanie Huml im Seniorenheim

„Gute Pflege im Alter“ ist der Schwerpunkt eines politischen Nachmittags am 6. September im Seniorenheim Ebracher Hof in Mainstockheim. Staatsministerin Melanie Huml hat sich zu diesem Termin um 14 Uhr in der Einrichtung angesagt. Bei der von der Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber initiierten Veranstaltung soll laut Pressemitteilung diskutiert werden, „wie die Rahmenbedingungen für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte auch weiterhin verbessert werden können.“

Wer die Diskussion verfolgen und vor der Veranstaltung das Seniorenheim besuchen möchte, meldet sich an unter Telefon (0 97 21) 9 47 70 oder unter (09321) 7799. Fotos: Daniel Peter