Es war wie ein pastoraler Nachbarschaftsbesuch, die Maiandacht, das erste Treffen der Sulzfelder Senioren im "Lehrerhaus". Nach zwei Jahren Anlass für Bürgermeister Matthias Dusel, die Sulzfelder Generation "Rentenalter" kennenzulernen und von der Seniorenarbeit vor Ort mehr zu erfahren, ebenso wie für Doris Fröhlich von der Pfarrgemeinde Sulzfeld. Eine Darstellung der schmerzhaften Mutter Gottes von "Maria im Sand", eine Kopie aus Wallfahrtskirche Dettelbach, stand neben der Sulzfeder Madonna mit dem Kind auf dem Arm. Kontrast und doch Wirklichkeit im Leben der Gottesmutter mit der Prophezeiung bei Simeon. Musikalisch umrahmt wurde die Stunde von der Dettelbacher Organistin Rita Selzam am Klavier und mit dem Schifferklavier. Der Pastorale Raum machte dies möglich, so Diakon Lorenz Kleinschnitz der unterstützt von Doris Fröhlich die Andacht leitete.

Von: Lorenz Kleinschnitz (Ansprechpartner, Seniorenkreis Schwarzach am Main)