In den Morgenstunden des Samstags wurde eine ausgeartete Party von mehreren Jugendlichen unter der Konrad-Adenauer-Brücke in Kitzingen der Polizei gemeldet.

Wie es im Pressebericht heißt, fanden die Polizisten nur noch die Reste dieses Zusammentreffens: Dazu zählten neben etlichen Glasflaschen und Splittern, die auf dem Radweg verteilt lagen, auch mehrere Holzpaletten, die in Flammen standen. Durch die Beamten konnte der Brand rechtzeitig gelöscht werden, so dass kein größerer Schaden entstand. Auch der Radweg wurde gereinigt, so dass keine Gefahr mehr für die Radfahrer besteht.

Da keine Verursacher mehr vor Ort waren, sucht die Polizeiinspektion Kitzingen nach Zeugen, die Angaben zu den Jugendlichen machen können.

Hinweise an die Polizei Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.