„Carolin No“ bringt am Samstag, 6. Mai, um 20 Uhr in der Alten Synagoge Kitzingen ihre „special acoustic duo show" auf die Bühne. Ihre Songs strahlen Zuversicht aus – nicht auf laute Art und doch kraftvoll, heißt es in der Ankündigung der Volkshochschule. 2007 debütierte das Singer-Songwriter-Duo mit seinem ersten Studioalbum. Über zehn Jahre und über ein Dutzend Alben später, präsentieren Carolin und Andreas Obieglo mit „Ehrlich gesagt“ ihr neues, wie immer in Eigenregie produziertes, Studioalbum. Das Musiker-Ehepaar, das nach Stationen in Berlin und den USA heute fernab der Metropolen seine Songs schreibt, präsentiert spielfreudig als Chronisten Momente des Alltags – des bunten genauso wie auch des grauen. Karten für die Veranstaltung der Kulturreihe der Volkshochschule gibt es im Vorverkauf für 18 Euro (ermäßigt 12 Euro) in der Schöningh Buchhandlung am Marktplatz oder an der Abendkasse, sofern noch vorhanden, für 20 (14) Euro. Foto: ThorsteN Wingfelder