Die Bewohner und Bewohnerinnen des Caritas-Hauses St. Elisabeth in Kitzingen haben einen neuen Heimbeirat gewählt. Mithilfe des Betreuungsteams fand wenige Tage nach der Wahl die konstituierende Sitzung statt. Als 1. Vorsitzender nahm Rudolf Mühlbauer das Amt an. Gefolgt von Bernhard Lütte als 2. Vorsitzender, Maria Braun, Wiltrud Dörfler, Inge Bröhl Inge sowie Friedrich Gold als Beiräte und Emma Steck als Ersatzbeirätin. Die regelmäßige Amtszeit des Heimbeirats beträgt laut Heimmitwirkungsverordnung zwei Jahre. Der Heimbeirat hat verschiedene Aufgaben. Unter anderem ist er Ansprechpartner für die Mitbewohner, um deren Wünsche und Probleme an die jeweiligen Abteilungen im Haus weiterzuleiten, er heißt die Neuzugänge willkommen, hat ein Anhörungsrecht bei wichtigen Entscheidungen im Haus und hält außerdem regelmäßig Sitzungen ab.

Von: Michael Zink für Haus St. Elisabeth, Kitzingen.