In Kitzingen gibt es vielerlei soziale Problemfelder und auch zahlreiche Behörden und Organisationen sowie private Initiativen, die sich um Menschen in finanzieller oder persönlicher Not kümmern. Nun konnte die Sozialpädagogenstelle im Pastoralteam des Pastoralen Raumes Kitzingen nach kurzer Zeit wieder besetzt werden. Die neue Sozialpädagogin ist die 28- jährige Christina Rathmann aus Volkach.

Rathmann, geb. Kornell, ist in Volkach aufgewachsen, machte im Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach das Abitur. Zum Studium der Sozialarbeit wechselte sie an die Katholische Stiftungshochschule Benedikbeuern mit dem Bachelor im Jahr 2018. Bis zu ihrer Heirat im Juni 2021 arbeitete sie in Neuburg an der Donau in einer Einrichtung für Behinderte. Dann zog es sie wieder in ihre Heimatstadt Volkach. Ab Oktober arbeitete sie in der Psychiatrischen Institutsambulanz in Schweinfurt (Außenstelle vom Bezirkskrankenhaus Werneck). Die neue Stelle mit Sozialarbeit in Verbindung mit Seelsorge war für die junge Sozialarbeiterin "total spannend".

Rathmann kennt Kitzingen noch gut aus der Jugendarbeit, wo sie auch als Sängerin bei einer Jugendmusikgruppe mitwirkte. Ebenso war sie bei der katholischen Landjugend engagiert. So gibt es noch gute Verbindungen zur Regionalstelle für katholische Jugendarbeit (KjA) in Kitzingen. Die Regionalstelle beteiligt sich auch beim sozialen Netzwerk Kitzingen. Dieses Netzwerk wird Rathmann auch weiterführen.

Aufgabenfeld wird jetzt erarbeitet

Darüber hinaus gibt es noch kein fest gelegtes Aufgabenfeld. Das darf sich die Sozialpädagogin selbst mit dem Seelsorgeteam erarbeiten. Frau Rathmann will ergänzend und vernetzt zu den guten und recht umfassenden Angeboten von Caritas und Diakonie wie den anderen sozialen Organisationen arbeiten. Ihr Anliegen ist es, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die von Caritas und Diakonie nicht erreicht werden. Rathmann möchte diese in ihren aktuellen Lebenssituationen begleiten und ermutigen.

Christina Rathmann wird sich am Sonntag 6. Februar, um 10.30 Uhr im Gottesdienst in der St. Johannes-Kirche Kitzingen der Gemeinde vorstellen.

Zu erreichen ist Rathmann über das katholische Pfarrbüro St. Johannes, Tel.: (09321) 7177, oder per . E-Mail christina.rathmann@bistum-wuerzburg.de