In einem feierlichen Gottesdienst wurde Professor Dr. Holger Szesnat durch Missionsdirektor Hanns Hoerschelmann in Rehweiler drei Tage vor seiner Abreise zu seinem Dienst am Senior-Flierl-Seminar in Logaweng gesegnet und ausgesendet. Bei der Segnung assistierten auch Pfarrer Hans Gernert und die Missionsbeauftragte Ruth Niedermüller.

Herr Szesnat ist 1965 in Wuppertal geboren und wurde durch sein Studium in Südafrika ab 1987 durch die Befreiungstheologie geprägt. Auf eine Konfirmandenfrage antwortete er nur allgemein, dass er gerade in dieser Kriegssituation in Südafrika einiges Schlimmes erlebt hat, aber auch die Kraft des Glaubens. Als Dozent hat er ab 1998 in Fidschi Neues Testament am Pacific Theological College (PTC) gelehrt. Nach einer zehnjährigen Lehrtätigkeit in Cambridge kehrte er 2010 dorthin zurück. Manche Studenten aus Papua-Neuguinea hat er dort kennengelernt. Die neue Aufgabe am neuen Ort geht er mit seinen bisherigen Berufserfahrungen vertrauensvoll an, „idealistisch, aber nicht naiv“.

Mission in dem Sinn, wie es Johann Flierl vor 135 Jahren verstanden und praktiziert hat, ist heute weder möglich noch nötig, so Szesnat. Er versteht sich als Mitarbeiter der Kirche von Papua-Neuguinea und für ihn ist nicht ausgemacht, wer wen missioniert. Es ist ein Arbeiten miteinander und ein Lernen voneinander. Dazu ist auch Geduld nötig, das Aushalten von Spannungen und Enttäuschungen. Das Nicht-Aufgaben sei wichtig – und jeden Tag neu aufstehen.

Hanns Hoerschelmann bezeichnete die Aussendung von Herrn Szesnat entsprechend als ein Teilen von Gaben im Rahmen der weltweiten Kirche. Der CVJM-Posaunenchor Haag, ein kleiner Chor und Organist Reinhold Eyßelein übernahmen die musikalische Gestaltung. Bei einem anschließenden Kirchenkaffee war Zeit für persönliche Gespräche. Auszüge aus dem Gottesdienst kann man über die Homepage Kirche-Rehweiler-Fuettersee finden.

In Kürze wird auch Norbert Köppel aus Hof als Stationsmanager an das Pfarrerseminar in Logaweng kommen, zu dem das Dekanat Castell seit 30 Jahren eine Partnerschaft pflegt. Köppel war bereits 2014 in dieser Eigenschaft in Logaweng tätig. Das Dekanat freut sich auch eine intensivere Kommunikation durch die beiden Mitarbeiter.

Von: Hans Gernert (Pfarrer, evangelische Kirchengemeinde Rehweiler)