Mit drei kräftigen „Dettelbach Helau“-Rufen in die Stadt hinein erweckten die Senatoren der Dettelbacher Karnevalsgesellschaft (DeKaGe) die Narren der Stadt und eröffneten die kurze närrische Saison.

Traditionell treffen sich die Senatoren zu Beginn der fünften Jahreszeit am 11.11. in der Sparkasse, um der DeKaGe mit einer Spende von je 55,55 Euro unter die Arme zu greifen. Die Fastnachter lieben Schnapszahlen, und so passt es auch, dass die DeKaGe in dieser Saison Jubiläum feiert. Sie besteht nämlich seit nunmehr 66 Jahren.

Sitzungspräsident Steffen Drescher gab die Veranstaltungstermine der Dettelbacher Karnevalisten bekannt: Am Samstag, 28. November, findet um 19.11 Uhr der Ordenskommers in der Alten Schmiede statt. Der zweite närrische kabarettistische Abend findet am Freitag, 15. Januar, im Peanuts (Schützenhaus) mit zehn Programmpunkten statt, vier davon mit Akteuren, die vom Fernsehen her bekannt sind, versprach Drescher.

Der 7. Februar (Sonntag) steht ganz im Zeichen des Kinderfaschings in der Maintalhalle und am Dienstag, 9. Februar nimmt die DeKaGe am Landkreisfaschingszug in Kitzingen teil. Damit findet die Session 2016 diesmal ein frühes Ende.

Gesellschaftspräsident Lothar Apfelbacher wies außerdem noch auf das neu eingerichtete Museum im Kirchnerhaus hin und bat um weitere Exponate.