Segnitzer Schüler der Klasse 4 B aus der Grundschule Marktbreit besuchten Bürgermeisterin Marlene Bauer. Im Heimat- und Sachunterricht hatten sich die Schüler mit ihrer Lehrerin Elisabeth Wurl eingehend in das Thema „Zusammenleben in der Gemeinde“ eingearbeitet. Zusammen mit Eltern hatten die Kinder mit ihrer Bürgermeisterin einen Gesprächstermin vereinbart. Tagungsort war der Sitzungssaal des Segnitzer Rathauses. Die Schüler fanden großen Gefallen daran, auf den Stühlen der Gemeinderäte sitzen zu dürfen, um ihre Fragen an die Bürgermeisterin zu stellen. Dabei erfuhren sie viel Neues über ihren Heimatort, so die Mitteilung. Foto: SILKE BRENNER