Am Samstagabend stellte die Polizei bei einem 35-jährigen Mann aus dem Landkreis Kitzingen während einer Verkehrskontrolle ein Verhalten fest, das auf Drogenkonsum hinwies. Darüber hinaus fand die Polizei Rauschgiftutensilien, schreibt die Kitzinger Inspektion.

Nachdem ein positiver Urintest den Verdacht der Beamten bestätigte, musste sich der Fahrer einer Blutentnahme unterziehen. Den Mann erwarten nun eine Anzeige sowie eine Mitteilung an die Führerscheinstelle. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.