Am Freitag parkte eine 51-jährige Autofahrerin zwischen 16.30 und 17.30 Uhr ihren VW Tiguan am Marktplatz in Geiselwind. In dieser Zeit stieß ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Wagen gegen das Heck des VW, wie die Polizei Kitzingen berichtet. Der Schaden: rund 2000 Euro.

Beim Abbiegen Vorfahrt übersehen

Am Samstagabend wollte ein 67-jähriger Autofahrer mit seinem Ford von Dettelbach-Bahnhof nach links auf die Staatsstraße in Richtung Dettelbach abbiegen. Dabei übersah er einen bevorrechtigten 22-jährigen BMW-Fahrer. Es kam zur Kollision, bei der niemand verletzt wurde. Die Schäden: am Ford rund 5000 Euro, am BMW 10 000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Staatsstraße war während der Bergung zeitweise gesperrt. Dabei kam es zu einigen Verkehrsbehinderungen.

80-Jährigen mit 0,94 Promille gestoppt

Am Samstag wurde zur Mittagszeit ein 80-jähriger Opel-Fahrer in Großlangheim einer Kontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab 0,94 Promille. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Der Opel-Fahrer musste zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Unbekannter stiehlt Rad samt Zahlenschloss

Am Freitag stahl ein Unbekannter zwischen 15 und 20 Uhr in der Straße Am unteren See in Kitzingen ein rot-silberfarbiges Mountainbike der Marke „Rotwild“, Bezeichnung RFR03, im Wert von 700 Euro.

Das Rad war mittels eines Zahlenschlosses an einer Gitterbox befestigt. Auch das Zahlenschloss wurde gestohlen.

Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 141-0.