Die aktuellen Lockdown-Maßnahmen, die bereits im November für neue Regelungen in der Musikschule Volkacher Mainschleife sorgten, werden auch im Dezember fortgeführt. Dies bedeute laut Pressemeldung konkret:

Der letzte Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien ist Dienstag, 22. Dezember. Der Instrumental-Unterricht findet ausschließlich im Einzelunterricht statt, allerdings dürfen Geschwisterkinder zusammen unterrichtet werden. Die Ensemble- und Orchesterarbeit muss weiterhin ruhen. Musikgarten Phase 1 und 2 sowie der MusiKater finden weiterhin im kostenlosen Online-Unterricht statt. Der Musikgarten für Babys fällt ersatzlos aus. Die Gebühren im Bereich der musikalischen Früherziehung werden im Monat Dezember ausgesetzt.

Vorweihnachtsaktion der Musikschule kommt gut an

Die Vorweihnachtsaktion der Musikschule, gemeinsam den Christbaum zu schmücken, komme bei allen Schülern der Musikschule sehr gut an. Der Baum, der im Foyer der Schule aufgestellt wurde –eine Spende des Fördervereins Volkacher Blasorchester – werde immer schöner, wie es im Presseschreiben heißt. Alle Schülerinnen und Schüler der Musikschule sind aufgerufen, den Baum zu schmücken; sie können beispielsweise das eigene Musikinstrument basteln oder Kugeln, Sterne und mehr an den Baum hängen.

"So können wir deutlich machen, dass wir auch in diesen schwierigen Zeiten, in denen wir nicht gemeinsam musizieren können, trotzdem gemeinsam etwas Schönes schaffen können", betont der Leiter der Musikschule, Oskar Schwab.