Leicht verletzt wurde am Freitag gegen 9.30 Uhr ein Mitarbeiter der Müllabfuhr, als dieser während seiner Arbeit von einem vorbeifahrenden Pkw gestreift wurde. Wie die Kitzinger Polizei mitteilt, lief der 23-jährige Müllmann in Mainbernheim (Schützenstraße) hinter dem Müllauto her, als ihn ein Autofahrer streifte und am linken Bein verletzte. Der rund 60 Jahre alte Autofahrer stellte sein Fahrzeug dann in der Nähe ab und ging weg, ohne sich um den angefahrenen Müllmann zu kümmern. Gegen ihn wird jetzt wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.