Am Sonntagmorgen, kurz nach 1 Uhr versuchten zwei Männer das Motorrad einer Fahrschule in Kitzingen zu entwenden. Nach kurzer Flucht konnte einer der Täter gestellt werden. Der Tathergang: Zwei Männer machten sich an der vor einer Fahrschule abgestellten Maschine zu schaffen. Bei Eintreffen der Streife rannten sie in unterschiedliche Richtungen. Einer der beiden Tatverdächtigen spurtete in Richtung Mainufer, wo er im Bereich der Neuen Mainbrücke durch die Streifenbesatzung der Polizei gestellt werden konnte. Der zweite Tatverdächtige entfernte sich in Richtung Ritterstraße. Eine Fahndung blieb erfolglos. Am Motorrad entstand ein Schaden von 500 Euro.