Die Pfarrgemeinde Dornheim verabschiedete drei Pfarrgemeinderatsmitglieder in einem Gottesdienst mit Pfarrer Adam Wasz aus dem Amt.

Rund 35 Jahre lang brachte sich Oskar Albert in die Angelegenheiten der Pfarrgemeinde ein und trug gemeinsam mit Dekan Hermann Hink nach dem Weggang von Pfarrer Johann Dannhorn die Neuorganisation der Pfarrei. In seiner Amtszeit wurde die Pfarrkirche saniert und eine Sakristei gebaut. Dazu leitete er die Kirchenmusik und spielte selbst Tenorhorn.

Nach 28 Jahren im Amt schied auch Ullrich Ruck aus. Er begleitete zahlreiche Vorhaben als Mitorganisator, vor allem als Vorreiter und Vorantreiber der Sanierung de alten Pfarrhauses. Er leitet derzeit die Kirchenmusik und begleitet die verschiedenen Jahresfeste.

Roland Weid schied nach sechs Amtsjahren aus, in denen er sich vorwiegend um die Verwaltungsarbeit kümmerte. Dazu gehört sein Einsatz für die Anschaffung einer neuen Orgel, für die er Angebote einholte, Kontakt mit den Unternehmen hielt und während des Einbaus Ansprechpartner vor Ort war.