Am Donnerstag um 16.48 Uhr kontrollierten die Ordnungshüter auf der Bundesstraße 8 bei Repperndorf einen 55-jährigen Seat-Fahrer. Bei der Kontrolle nahmen die Polizeibeamten Alkohol Geruch beim Fahrzeugführer wahr, heißt es im Bericht der Polizei. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, und der Mann musste zur Dienststelle nach Kitzingen folgen. Hier wurde eine Blutentnahme angeordnet, welche ein Arzt durchführte. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr.