Am Freitagnachmittag befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Renault die B 286 von Wiesentheid in Richtung Prichsenstadt. Aus ungeklärter Ursache kam er nach Mitteilung der Polizei im Verlauf einer minimalen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 200 Meter im Straßengraben entlang und prallte frontal gegen einen Baum, welcher hierdurch entwurzelt wurde und umknickte. Der Fahranfänger und sein 22-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und wurden zunächst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden (3000 Euro).

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Unfallfahrzeuges musste die B 286 zeitweise gesperrt werden. Kräfte der Feuerwehr Wiesentheid waren im Einsatz.