Die Freude war riesig, als die Turnerinnen hörten, dass der langersehnte Sprungtisch endlich angekommen ist. Ein großer Dank dafür geht an die Sparkasse Wiesentheid, die Raiffeisenbank Wiesentheid und an die Laufgruppe des TSV/DJK Wiesentheid, die diese Anschaffung durch ihre Spenden ermöglicht haben. Leider waren unsere Turnerinnen bei Wettkämpfen immer im Nachteil, denn gerade in den höheren Altersklassen entsprach unser bisheriges Trainings-Equipment nicht mehr dem Wettkampfstandard. Mit diesem neuen Sprungtisch ist es den Turnerinnen nun möglich sich wieder optimal auf Wettkämpfe vorzubereiten. Nun hoffen wir auf einen möglichst baldigen Trainingsbeginn und wünschen allen Turnerinnen und Turnern ein verletzungsfreies Springen und guten Trainingserfolg.

Von: Anette Spath für den TSV/DJK Wiesentheid.