Am frühen Dienstagmorgen fuhr ein 41-jähriger Lkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2260 von Heuchelheim in Richtung Wasserberndorf. In einer  Linkskurve geriet der Mann mit seinem Fahrzeug aus Unachtsamkeit zu weit nach links und streifte mit der linken Seite des Lkw den linken Außenspiegel eines entgegenkommenden VWs.

Da der 57-jährige VW-Fahrer die Scheibe halb geöffnet hatte, gerieten Splitter des zerbrochenen Spiegelglases ins Fahrzeuginnere und verletzten den Mann leicht im Gesicht. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 1000 Euro.