Aus noch unbekanntem Grund kam es am Sonntag gegen 4.40 Uhr im Mainfrankenpark zu einem Streit zwischen zwei Personengruppen.

Zunächst liefen zwei Personen nach Polizeiangaben singend und grölend von der Diskothek aus in Richtung des „Burger King“. Als sie auf eine dreiköpfige Personengruppe stießen, verbrüderten sich die beiden Gruppen zunächst und sangen gemeinsam. Aus nicht bekannter Ursache kippte die Stimmung plötzlich und die drei Personen schlugen auf die 26- und 32-jährigen Männer ein.

Der 26-Jährige wurde einen Abhang hinunter gestoßen - dort schlug einer der Täter noch auf ihn ein. Das Opfer wurde am Kopf verletzt. Der 32-Jährige wurde von den beiden anderen Tätern zu Boden geworfen und getreten. Als mehrere Zeugen hinzukamen flüchteten die Täter mit ihrem Pkw in unbekannte Richtung. Der 32-Jährige wurde mit Kopfverletzungen in die Notaufnahme der Uni-Klinik Würzburg eingeliefert.