Unter dem Titel „Nach uns die Sintflut. Madame de Pompadour in Geschichte, Geschichten, Musiktheater und Tanz“ bietet das Deutsche Fastnachtmuseum in Kitzingen am Freitag, 15. Oktober, um 19 Uhr eine bunte Collage zur schillernden Gestalt der Mätresse Ludwigs XV. Bei dem von Hans Driesel entwickelten Konzept wirken neben dem Team des Fastnachtmuseums die Sopranistin Anja Gutgesell und der Pianist David Reß mit, wie es in der Pressemitteilung des Fastnachtmuseums heißt. Für die barocken Tanzeinlagen konnte Scaramouche, das Tanzensemble der Hans-Sachs-Gruppe Schweinfurt, gewonnen werden. Der Eintritt beträgt 15 Euro, Jugendliche bis 25 Jahre zahlen acht Euro. Es gilt die 3G-Regel. Voranmeldung unter Tel.: (09321) 23355 oder per E-Mail an: info@deutsches-fastnachtmuseum.de