Kitzingen

Wo die Lupine weichen muss

Sie kümmern sich um Sandmagerrasen, Streuobstwiesen und vieles mehr: Natur- und Landschaftspfleger helfen, Lebensraum für geschützte Pflanzen und Tiere zu erhalten.
Die Pflanzen samt ihrer dicken Wurzeln müssen raus: Lothar Seufert rückt den Lupinen mit dem Spaten zu Leibe. Werden sie nicht entfernt, breiten sie sich schnell stark aus, dann bleibt für die schützenswerten Pflanzen im Naturschutzgebiet Sandfluren kein Platz mehr. Fotos: Daniela Röllinger

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.