Man kennt ihn als Winzer, als Hotelier, als Galerist und als Ausrichter zahlreicher Veranstaltungen. Jetzt zeigt sich Harald Wörner noch von einer ganz neuen Seite: als Buchautor. Mitte November brachte er sein Erstlingswerk auf den Markt. Es ist ein Gesundheitsratgeber mit dem Titel „Nährwert Lebensenergie für Ihr gesundes Sein“.

Nährwert Lebensenergie? Was steckt da eigentlich dahinter? „Unglaublich viel“, sagt der Winzer, der in Neuses am Sand das Schloss, Hotel & Restaurant Wörner betreibt. Viel mehr will er dazu aber nicht verraten. Stattdessen lädt er alle Interessierten ein, beim Lesen sich selbst und seine eigenen Energiequellen zu entdecken.

Die Idee zum Buch

Seite für Seite sollen die Leser erfahren, warum der Nährwert Lebensenergie so wichtig ist, wie man ihn messen kann und wie jeder einzelne diesen Wert steigern kann. Schon das Buchcover, das einen Teil von einem Cosmowein-Chakrenbild zeigt, steckt voller lebensbejahenden Farben.

Wörner gilt als naturbewusster Winzer. In den letzten Jahrzehnten sind ihm immer wieder Menschen begegnet, die ihm das Thema Lebensenergie auf die unterschiedlichste Art und Weise nahe gebracht haben. Es war von Beginn an ein Thema, das ihn fesselte – sei es die ersten Erfahrungen mit Feng Shui und Geomantie oder die sich rasch einstellenden Erfolge mit der Umstellung seines Winzerbetriebs auf bioenergetischen An- und Ausbau im Einklang mit der Natur.

„Ich bekam sehr viel positives Feedback – aber auch genauso viele interessierte Nachfragen“, erzählt er. Und so fasste er irgendwann den Entschluss, seine Erkenntnisse und Erfahrungen zum Thema Lebensenergie niederzuschreiben. Die ruhigen Wintermonate der vergangenen zwei Jahre hat der Winzer zum Schreiben genutzt. Dann machte er sich auf die Suche nach einem Verlag – und fand diesen im Sparbuchverlag. Ein Glücksgriff, wie Wörner sagt, denn der Verlag hat bereits 60, teils sehr erfolgreiche Gesundheitsbücher veröffentlicht – und widmete dem neuen Autor gleich seinen aktuellen Ratgeber für ein gesundes langes Leben.

Bei der Vorstellung des Buches im eigenen Weingut, die Corona bedingt nur in kleiner Runde stattfinden konnte, war deshalb auch Verleger Paul-Thomas Hinkel vor Ort.

Anfangs wollte Wörner in seinem Ratgeber gezielt über den Fokus „Nährwert Lebensenergie“ im Weinbau schreiben. Dann bemerkte er, dass er vorab erklären muss, was Nährwert Lebensenergie überhaupt bedeutet und wofür er wichtig ist. Im dritten Kapitel „Das Sein – Lebensenergie ohne Nahrungsaufnahme“ geht es um die Wahrnehmung von Lebensenergie für Körper, Geist und Seele. Dort berichtet der Autor als Gesundheitscoach von seinen Erfahrungen fürs Wohlbefinden. In welcher Reihenfolge die Kapitel gelesen werden, sei jedem selbst überlassen.

Wörner empfiehlt sein Buch allen Menschen, die sich bewusst ernähren wollen. Aber auch all denen, die mit der Herstellung und dem Vertrieb von Lebensmitteln zu tun haben – sei es beruflich als Landwirt und Gärtner oder als Hobby, für Pflanzenliebhaber und Balkonisten. „Es ist so geschrieben, dass die fachlich landwirtschaftlich Texte auch für Neueinsteiger interessant sind“, betont der Autor.

Von vielen Seiten haben Wörner bereits Glückwünsche zu seinem Buch erreicht – sei es vom Fränkischen Gewächs e.V., vom Fränkischen Weinbauverband, dem Bauernverband, dem Maschinenring Gerolzhofen oder dem Zentrum für ganzheitlichen Zeitvertreib in Darstadt. Auch Prichsenstadts Bürgermeister René Schlehr rühmte den Mut und den Schritt, ein literarisches Werk über den Nährwert Lebensenergie im Zusammenhang mit Wein zu schreiben.

Das Buch ist ab sofort für 18.80 Euro in Wörners Schloss Weingut & Hotel in Neuses am Sand 21 zu erwerben, auch portofrei unter www.Cosmowein.Shop sowie im Buchhandel unter der ISBN 978-3-88778-597-0.lni