Zu einer Berührung zwischen zwei Lkw kam es laut Polizeibericht am Donnerstagabend auf der A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt, die zu einem Unfallschaden von über 2000 Euro führte. 

Gegen 20.30 Uhr fuhr ein Sattelzug aus der Tank- und Rastanlage Haidt Nord die A 3 in Richtung Frankfurt auf. Kurz danach, etwa auf Höhe der Gemeinde Schwarzach/Main, bremste ihn nach eigenen Angaben ein vorausfahrender Lkw mit Anhänger derart aus, dass er einen Zusammenstoß nur durch Ausweichen nach links vermeiden konnte. Anschließend überholte er den Lkw, der dann aus noch ungeklärter Ursache nach links von seiner Fahrbahn abkam und laut Polizei mit dem Sattelzug kollidierte.

Nachdem beide Lkw-Fahrer unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machten, sucht die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried nun Unfallzeugen oder Verkehrsteilnehmer, die durch den Vorgang behindert wurden.

Hinweise werden unter Tel.: (09302) 9100 entgegengenommen.

Vorschaubild: © Björn Kohlhepp