Am Montagfrüh befuhr ein 57-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Lkw die Bahnhofstraße in Wiesentheid. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Ordnungshüter fest, dass sich der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis befindet. Diese war ihm vor kurzem auf Grund eines Fahrverbotes entzogen worden, heißt es im Pressebericht der Polizei. Die Weiterfahrt des Mannes mit dem Lkw wurde unterbunden und es erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.