In der vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) unterstützten „Woche der Wiederbelebung“ bietet die Klinik Kitzinger Land in Zusammenarbeit mit dem BRK, Kreisverband Kitzingen Schulungen in Erster Hilfe und Reanimation an. Alle Interessierten sind am Freitag, 23. September, um 19 Uhr in die Grundschule Hüttenheim eingeladen.

Menschen, die einen Herzstillstand erleiden, sind auf sofortige Hilfe angewiesen. Für sie zählt nun jede Sekunde. Die wichtigsten Maßnahmen werden in einem Kurzvortrag vorgestellt, bevor die Teilnehmer in Kleingruppen in praktischen Übungen geschult werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Gleichzeitig werden die Teilnehmer in die Handhabung der Defibrillatoren eingewiesen. Der Kurzvortrag und die Übungen sind kostenfrei.