Anfang Dezember beginnt die zuständige Entsorgerfirma Knettenbrech + Gurdulic mit der landkreisweiten Verteilung der Gelben Säcke für das kommende Jahr. Innerhalb von drei Wochen sollen alle Haushalte, öffentlichen Einrichtungen und das Kleingewerbe beliefert sein. Jeder Haushalt erhält zwei Rollen mit je 13 Säcken, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes.

Wer bis zum 4. Advent noch nichts erhalten hat, kann bei der Firma Knettenbrech + Gurdulic reklamieren und erhält die Säcke nachgeliefert. Größere Betriebe werden bei der Verteilaktion nicht berücksichtigt. Sie wenden sich bitte direkt an die Entsorgerfirma (Tel.: (09321) 939411, E-Mail: abfuhr-kt@knettenbrech-gurdulic.de), die bedarfsgerecht Rollen mit Gelben Säcken zur Verfügung stellt.

Für den Bedarf „zwischendurch“

Wem jetzt schon der Vorrat zur Neige geht, kann sich Nachschub bei dem bekannten Verteilstellennetz holen. Über die nächstgelegene Verteilstelle informiert der Abfallkompass auf der Homepage der Abfallwirtschaft unter www.abfallwelt.de. Sämtliche Verteilstellen sind außerdem in der Abfall-App zu finden, heißt es abschließend.