Mit einer Vernissage am Freitag meldete sich der Dettelbacher Fotoclub in der Öffentlichkeit zurück. Eine Ausstellung im Kultur- und Kommunikationszentrum (KuK) zeigt Bilder zum Thema „Kulturlandschaft im fränkischen Weinland“.

Bürgermeisterin Christine Konrad und Gerald Degen, der Kopf des Fotoclubs, eröffneten eine Ausstellung mit Fotografien mehrerer Mitglieder, die Szenen, Landschaften, Panoramen und Einzelobjekte aus dem fränkischen Weinland zeigen. Degen stellte die Mitglieder des Clubs vor, die mit Bildern in der Ausstellung vertreten sind. Es sind dies neben Degen selbst Gerlinde Schadel, Bernd Seibel, Christian Kollross, Wolfgang Schantura, Rebecca Riegel, Sebastian Wlasiuk und Mark Brooks. „Auf Grund der Raumenge hängen die Bilder leider sehr dicht beisammen“, stellte die Bürgermeisterin fest, „aber andererseits könne man sich dadurch wie in einem Fotoalbum fühlen.“ Alle Bilder der Ausstellung, die bis in den Herbst hinein zu sehen ist, sind auch verkäuflich. Interessenten wenden sich an Gerald Degen, Tel. (0 93 24) 32 24.